First Solar baut weitere 150-Megawatt-Solarfarm in Kalifornien

Solartechnik

Montag, 16. Juni 2014 10:06
First-Solar_logo.gif

TEMPE (IT-Times) - Der weltweit führende Produzent von Dünnschichtsolarmodulen First Solar hat einen Auftrag von Tenaska Solar Ventures für die Planung und dem Bau einer 150-Megawatt Solaranlage nahe El Centro in Kalifornien erhalten. Das Solarprojekt (Tenaska Imperial West) soll bis zu 800 Arbeitsplätze in der Konstruktion schaffen. Über finanzielle Details des Solarprojekts wurde zunächst nichts bekannt.

First Solar wird sowohl für das Engineering, Procurement und die Konstruktion der Solaranlage verantwortlich zeichnen. Zum Einsatz sollen dabei nicht nur Dünnschichtmodule aus dem Hause First Solar, sondern auch eine spezielle Montagetechnik kommen, wodurch die Module der Sonne folgen. Das Solarprojekt soll auf einer Fläche von 1.100 Acker Land realisiert werden. Das Tenaska Imperial West Solarprojekt ist bereits das zweite Solarprojekt im Süden Kaliforniens, welches von Tenaska betrieben wird. Bereits im November 2013 hatte First Solar eine 130-Megawatt-Solarfarm für Tenaska fertiggestellt.

Meldung gespeichert unter: Solarkraftwerke

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...