First Solar baut 250-Megawatt-Solarkraftwerk für NextEra Energy

Dünnschichtmodule

Mittwoch, 16. Oktober 2013 16:07
First-Solar_logo.gif

TEMPE (IT-Times) - Der US-Dünnschichtspezialist First Solar kann einen weiteren Großauftrag für sich verbuchen. Das Unternehmen hat ein Abkommen mit einer Einheit von NextEra Energy Resources zum Bau einer 250-Megawatt-Solarfarm in Kalifornien geschlossen. Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt.

Das neue Solarkraftwerk (McCoy Solar Energy Projekt) bestehend aus Dünnschichtmodulen soll 13 Meilen nordwestlich von Blythe/Kalifornien entstehen. Im Rahmen des Abkommens wird First Solar Engineering, Procurement und Konstruktionsservices bereitstellen. Zum Einsatz kommen dabei ausschließlich CdTe-Module (Cadmium Tellurid) aus dem Hause First Solar (Nasdaq: FSLR, WKN: A0LEKM). Das Projekt ist in der Nähe des 550-Megawatt-Projekts Desert Sunlight angesiedelt, welches derzeit ebenfalls von First Solar konstruiert wird. Bei First Solar ist man daher glücklich, erneut mit NextEra zusammenarbeiten zu können, so First Solar Manager Roger Bredder, der als Direktor für die Geschäftsentwicklung in den USA verantwortlich zeichnet.

Meldung gespeichert unter: Solarkraftwerke

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...