Finisar verringert Verlust

Freitag, 2. Dezember 2005 18:38

SUNNYVALE (KALIFORNIEN) - Der US-Netzwerk- und Glasfaserspezialist Finisar (Nasdaq: FNSR<FNSR.NAS>, WKN: 929098<FIS.FSE>) konnte den Verlust im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres verringern, wie das Unternehmen heute mitteilte.

Genau stieg der Umsatz um 22 Prozent auf 86,6 Mio. US-Dollar und markiert damit den fünften Rekord in Folge. Unter dem Strich wurden jedoch rote Zahlen geschrieben. Der Verlust belief sich auf 15,8 Mio. Dollar oder fünf Cent je Aktie. Noch im Vorjahreszeitraum summierte sich dieser Wert auf 19,1 Mio. Dollar.

In dem aktuellen Ergebnis sind eine Reihe von einmaligen Aufwendungen enthalten. Insgesamt erreichten diese ein Volumen von 16,7 Mio. Dollar. (ndi/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...