Finanzkrise hinterlässt Bremsspuren im deutschen Halbleitermarkt

Donnerstag, 23. Oktober 2008 10:35
ZVEI_logo.gif

Frankfurt am Main, 23. Oktober 2008 – Der Umsatz mit Halbleitern in Deutschland lag im September auf Dollarbasis*) um 4,7 Prozent unter dem Umsatz des Vormonats, meldet der ZVEI-Fachverband Electronic Components and Systems. Gegenüber den entsprechenden Vorjahresmonaten sank der dollarbasierte Umsatz im September um 5,1 Prozent, nach plus 4,0 Prozent im August und plus 4,2 Prozent
im Juli.

Kumuliert ging der Umsatz auf Dollarbasis in Deutschland in den ersten neun Monaten des Jahres 2008 um 1,2 Prozent zurück, verglichen mit demselben Zeitraum des Vorjahres, nach einem Plus von 1,6 Prozent im August und plus 1,4 Prozent im Juli. Auf Eurobasis verringerte sich der kumulierte Umsatz von minus elf Prozent im August 2008 auf minus
13 Prozent im September.

Das Book-to-Bill-Ratio**), ein Indikator für den mittelfristigen Trend­verlauf, lag im vergangenen Monat bei 0,93.

                 Juni 2008                                              0,97

                 Juli 2008                                               0,98 

                 August 2008                                         0,95

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...