Finanzauftrag aus Wien für IDS Scheer

Dienstag, 13. Januar 2009 10:00
IDS_Scheer_Logo.gif

SAARBRÜCKEN - Die IDS Scheer AG (WKN: 625700) konnte sich heute über einen Auftrag aus Österreich freuen. Wie der deutsche Softwarehersteller mitteilte, soll künftig das Aris-System vom österreichischen Finanzministerium eingesetzt werden. 

IDS Scheer ist als Softwareanbieter auf Geschäftsprozessmanagement-Lösungen (Business Solutions) spezialisiert und bietet unter anderem das Kontrollwerkzeug Aris an. Dieses soll nun in einem Pilotprojekt im österreichischen Finanzministerium zum Einsatz kommen. Ziel sei es, so IDS Scheer weiter, die Geschäftsprozesse im Haushalts- und Rechnungswesen zu vereinfachen und zu vereinheitlichen. Die Kontrolle des Bundes solle so vereinfacht und verbessert werden. Finanzielle Details des Auftrages wurden unterdessen nicht bekannt gegeben. 

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...