Fiat-Chef Marchionne: kaufen Sie den Fiat 500e EV nicht

Elektromobilität

Montag, 26. Mai 2014 08:15
Fiat500_e.gif

WASHINGTON (IT-Times) - Fiat Chrysler Automobiles CEO Sergio Marchionne hat eine ungewöhnliche Empfehlung für seine Kunden parat. Marchionne hofft, dass Fiat-Fans die Hände vom neuen Elektrofahrzeug Fiat 500e lassen. Der Grund: Pro verkauften Fahrzeug macht Fiat einen Verlust von rund 14.000 US-Dollar.

Marchionne äußerte sich Ende vergangener Woche in Washington gegenüber der Nachrichtenagentur <i>Reuters</i>. Dabei hofft der Fiat-Manager, dass so wenig wie möglich Kunden den neuen Fiat 500e kaufen werden. Viele Kunden wollten zwar den CO2-Ausstoß reduzieren, jedoch ihren Lebensstil nicht ändern bzw. den Preis dafür zahlen, so Marchionne. Der Fiat 500e kostet in den USA 31.800 US-Dollar, wobei Fiat eigenen Angaben nach einen Verlust von rund 14.000 US-Dollar pro verkauften Fahrzeug macht. (ami)

Meldung gespeichert unter: Fiat

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...