Festplatten-Spezialist Seagate Technology schließt Fabrik in China und entlässt mehr als 2.000 Mitarbeiter

Festplattenhersteller

Mittwoch, 11. Januar 2017 15:00

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Festplattenhersteller Seagate Technology plc. hat heute angekündigt, trotz deutlicher Ergebnissteigerung weitere Mitarbeiter zu entlassen.

Seagate_4G_LTE.gif

Der Festplatten-Produzent Seagate Technology pls. will demnach in China mehr als 2.000 Jobs kürzen und die Produktionsanlage in Suzhou schließen.

Die jüngsten Jobkürzungen und Aktivitäten sind Teil eines Restrukturierungsplans des Unternehmens aus dem Juni und Juli 2016, um die weltweiten eigenen Fertigungskapazitäten zu reduzieren.

Zuletzt vermeldete die Seagate Technology plc. einen Umsatzrückgang bei einem deutlich verbesserten Ergebnis. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Seagate Technology Public Limited Co., Hardware und/oder Jobs via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Jobs

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...