Festplatten: Seagate übernimmt Maxtor

Mittwoch, 21. Dezember 2005 12:10

SCOTTS VALLEY (KALIFORNIEN) - Auch in der Branche der Festplatten-Hersteller findet eine Defragmentierung statt. Seagate Technology (NYSE: STX<STX.NYS>, WKN: 164367<SKH.FSE>) meldete heute, den Wettbewerber Maxtor Technologies (NYSE: MXO<MXO.NYS>, WKN: 915802<MXT.FSE>) für 1,9 Mrd. US-Dollar zu übernehmen.

Demnach haben sich die beiden Vorstände bereits einvernehmlich auf das Geschäft verständigt, welches als All-Stock-Transaction abgewickelt werden soll. Hierbei erhalten die Maxtor-Aktionäre je Unternehmensanteil 0,37 Seagate-Papiere. Anschließend wird Seagate rund 84 Prozent an Maxtor halten und die Maxtor-Aktionäre werden im Besitz von rund 16 Prozent des neuen Unternehmens sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...