Fehler bei Intel

Freitag, 13. Juli 2001 12:00
Intel

Intel Corp. (Nasdaq: INTC, WKN: 855681): Intel hat einen Lieferstopp für seine 900 MHz Pentium III Xeon Prozessoren für Server verkündet.

Grund hierfür sei ein Problem im Chip, der zu einem Absturz des Servers führe. Intel verhängte am Anfang der Woche einen Auslieferstopp und wies darauf ausdrücklich hin, dass Endkunden noch keine Probleme gemeldet hätten. Ein Sprecher sagte gegenüber der EETimes, dass es von Intel bisher nur in einem Laborversuch beobachtet wurde. Der Fehler führe nicht zu einer fehlerhaften Verarbeitung von Informationen. Die anderen Prozessoren der Xeon-Baureihe sind von dem Fehler nicht betroffen. Mehr als ein Dutzend Serverhersteller wollen Server mit dem Prozessor ausliefern. (fnord/huy)

Folgen Sie uns zum Thema Intel, Halbleiter und/oder Chips via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...