Fantastic beliefert das ZDF

Breitband-Technologien

Dienstag, 17. April 2001 13:23

Fantastic Corporation (WKN: 925476 <FAN.FSE>) Das Zweite Deutsche Fernsehen wird zum Start seiner Digital-Fernsehangebote in diesem Jahr die Technologie von Fantastic nutzen.

Mit einer täglichen Reichweite von 36 Millionen Haushalten im deutschsprachigen Markt gehört das ZDF zu den erfolgreichsten europäischen Fernsehanstalten mit analogem Programm. Wie die beiden Unternehmen mitteilten, wird das ZDF seinen Digitalen Dienst „ZDF mobil“ auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin im August vorstellen. Der Empfang und die Nutzung von Multimedia-Diensten ist auch für mobile Endgeräte wie Handys und PDAs vorgesehen.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...