Facebook will seine Werbeplattform restrukturieren

Online-Werbung

Freitag, 28. Februar 2014 08:22
Facebook Unternehmenslogo

MENLO PARK (IT-Times) - Facebook kündigte an, am 4. März 2014 eine neue Struktur seiner Werbeplattform an den Start bringen zu wollen. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Organisation, die Optimierung und die Messung von Werbekampagnen auf Facebook für Werbetreibende jeglicher Größe zu vereinfachen.

Bislang bestand die Facebook Kampagnen-Struktur aus zwei Hauptlevels - Kampagnen und Werbung. Die neue Struktur sieht dagegen künftig drei Levels vor: Kampagnen, Ad-Sets und Anzeigen. Jede Kampagne kann mehrere Ad-Sets haben, welches jeweils mit einem eigenen Budget und Zeitplan ausgestattet ist. Jedes Ad-Set kann über mehrere Werbeanzeigen verfügen, die sich durch verschiedene Bilder, Links, Videos und Texte voneinander unterscheiden. Facebook will die neue Struktur weltweit über alle Benutzeroberflächen inklusive Ads Create Tool, Ads Manager und Power Editor und über dritte Benutzeroberflächen zur Verfügung stellen. Facebook hatte sich zuletzt durch die Übernahme von WhatsApp verstärkt und 19 Mrd. US-Dollar für das Messaging-Start-up bezahlt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...