Facebook will Kreditlinie halbieren - niedriger Kurs drückt Steuerlast

Sociales Netzwerk

Montag, 8. Oktober 2012 12:01
Facebook Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der niedrige Aktienkurs hat auch seine Vorteile für Facebook: Das im Mai 2012 an der Börse gestartete soziale Netzwerk profitiert durch eine niedrigere Steuerlast von der schlechten Performance des Facebook-Papiers.

Positiver Effekt für Facebook: Künftige Aktienverkäufe belasten das Unternehmen steuerlich viel weniger als zunächst erwartet. Beim Verkauf einer Aktie fallen für das Unternehmen Steuern in Höhe von 45 Prozent an. Da der Kurs der Facebook-Aktie seit ihrer Ausgabe im Mai dieses Jahres von 38 US-Dollar auf aktuell knapp 22 Dollar gesunken ist, verringert sich die eingeplante Steuerlast entsprechend deutlich.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...