Facebook will am 17. Mai an die Börse - Bewertung bei 104 Mrd. Dollar

Donnerstag, 19. April 2012 14:53
Facebook Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Der Social-Networking-Gigant Facebook will offenbar am 17. Mai den Sprung aufs Börsenparkett wagen, wie TechCrunch erfahren haben will. Laut einem Bericht der New York Times will Facebook rund zehn Mrd. US-Dollar durch die Ausgabe von Aktien aufnehmen, wodurch das Unernehmen mit rund 104 Mrd. Dollar bewertet werden würde.

Auf dem Zweitmarkt wurden Facebook-Aktien zuletzt bei rund 40 US-Dollar gehandelt. Zu welchem Preis die Facebook-Anteile bei Anlegern platziert werden sollen, wurde zunächst nicht bekannt. Ursprünglichen Plänen zufolge will Facebook seine Aktien unter dem Ticker-Symbol „FB“ an der Nasdaq notieren lassen. Zuletzt hatte Facebook das Foto-Sharing-Tool Instagram für rund eine Mrd. Dollar übernommen. (ami)
 

Meldung gespeichert unter: Börsengang (Initial Public Offering = IPO)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...