Facebook verzichtet vorerst auf Werbung in Facebook Paper

Social Networking

Mittwoch, 12. Februar 2014 09:46
Facebook Unternehmenslogo

MENLO PARK (IT-Times) - Vor etwa zwei Wochen hatte Facebook seinen neuen News-Reader Paper auf den Markt gebracht, der sich bereits großer Beliebtheit erfreut. In den iPhone App Charts liegt “Paper - stories from Facebook" derzeit auf Rang zwei bei den kostenlosen Apps.

Nunmehr äußerte sich Facebook COO Sheryl Sandberg im Rahmen der Goldman Sachs Technologie- und Internetkonferenz zu der neuen App. Paper befinde sich noch am Anfang seiner Entwicklung, Facebook versuche zunächst herauszufinden, wie Anwender die App nutzen, so der Branchendienst CNN Money. Man denke aktuell noch nicht über die Monetarisierung der neuen Plattform nach, so Sandberg. Damit dürfte vorerst keine Werbung in Paper erscheinen. Es gibt derzeit keinen Grund, Werbung in Paper zu integrieren, so die Managerin. Man müsse zunächst aktuelle Produkte monetarisieren, so Sandberg weiter.

Meldung gespeichert unter: Facebook Paper

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...