Facebook verhandelt mit Datenschützern

Freitag, 27. August 2010 17:49
Facebook Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Das Social Networking-Portal Facebook steht oftmals im Fokus von Datenschützern. In Deutschland scheint man sich nun aber einem Konsens zu nähern.

Der Umgang von Internetplattformen mit Userdaten steht nicht erst seit einigen Wochen in der Kritik. So hatten Datenschützer Facebook in der Vergangenheit massiv kritisiert. Berichte über Datendiebstahl beim Portal SchülerVZ und zuletzt die Debatte um Street View von Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) zeigen, dass das Thema Datenschutz im Internet weiter Relevanz besitzt. Plattformen wehren sich gerne mit dem Verweis auf die Freiwilligkeit des Angebotes: Nutzer von Facebook, YouTube und Co. können selbst bestimmen, welche Daten sie online stellen und was für wen sichtbar gemacht werden soll.

Meldung gespeichert unter: Datenschutz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...