Facebook: Umsatz steigt um 48 Prozent, Kosten wachsen schneller

Social Networking

Donnerstag, 29. Januar 2015 08:38
Facebook

MENLO PARK (IT-Times) - Das soziale Netzwerk Facebook hat im zehnten Quartal infolge die Markterwartungen übertroffen. Die Zahl der Facebook-Nutzer überschritt weltweit die Marke von 1,39 Milliarden Mitglieder, wobei 86 Prozent dieser Mitglieder Facebook via Smartphone oder Tablet nutzen.

Für das vergangene vierte Quartal 2014 meldet Facebook einen Umsatzanstieg um 48 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 3,85 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn zog dabei um 34 Prozent auf 701 Mio. Dollar an. Unter dem Strich verdiente Facebook 54 US-Cent je Aktie und konnte damit die Markterwartungen der Wall Street übertreffen. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 3,78 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 48 US-Cent je Aktie gerechnet.

Das Mobile-Geschäft steuerte im jüngsten Quartal 69 Prozent der gesamten Werbeumsätze bei. Die Zahl der Mitglieder, die Facebook nur über Mobile-Geräte nutzen, kletterte um 15 Prozent auf 526 Millionen Nutzer. Insgesamt verzeichnete Facebook zuletzt 890 Millionen Nutzer, die Facebook täglich nutzen.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...