Facebook übertrifft Erwartungen – Umsatz steigt um 60 Prozent

Social Networking

Donnerstag, 31. Oktober 2013 08:35
Facebook Unternehmenslogo

MENLO PARK (IT-Times) - Facebook hat das dritte Quartal 2013 mit satten Zuwächsen bei Umsatz und Ergebnis beendet. Das ehemals schwächelnde Mobile Advertising sorgte dabei für annähernd die Hälfte der Umsatzerlöse.

Der Social-Networking-Gigant lag mit 2,02 Mrd. US-Dollar Umsatz (plus 60 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal) knapp oberhalb der Zweimilliardenmarke und übertraf damit die Markterwartungen. Die meisten Analysten hatte mit Umsatzerlösen von nur 1,9 Mrd. Dollar gerechnet. Die Werbeerlöse von Facebook lagen bei insgesamt 1,8 Mrd. Dollar, wozu der Bereich Mobile Advertising 49 Prozent beitrug. Gegenüber dem dritten Quartal 2012 schnellte das operative Ergebnis (GAAP) von 377 Mio. Dollar nun auf einen Wert von 736 Mio. Dollar. Unter dem Strich stand am Ende des dritten Quartals 2013 ein Nettoüberschuss von 425 Mio. Dollar oder 0,17 Dollar je Aktie. Ein Jahr zuvor hatte Facebook Inc. (Nasdaq: FB, WKN: A1JWVX) noch ein Minus in Höhe von 59 Mio. Dollar respektive 0,02 Dollar je Aktie eingefahren.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...