Facebook testet neue Umsatzquelle - “Collections” eingeführt

Social-Networking

Dienstag, 9. Oktober 2012 08:33
Facebook Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Das weltgrößte Social-Networking-Portal Facebook, dass jüngst den eine Milliardsten registrierten Nutzer auf seinen Seiten begrüßen konnte, testet eine neue mögliche Umsatzquelle.

Am Vortag führte Facebook das Feature „Collections“ neu auf seinen Seiten ein, wie AllThingsD berichtet. Dabei handelt es sich um ein Tool, wodurch Firmen es Nutzern ermöglichen können, Produktfotos zu sammeln. Derzeit ist das Feature „Collections“ noch kostenfrei, könnte jedoch möglicherweise bald gebührenpflichtig werden oder als „sponsored Stories“ für Facebook echtes Geld einbringen, heißt es. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Facebook und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...