Facebook steigert Umsatz um 61 Prozent - Erwartungen übertroffen

Social Networking

Donnerstag, 24. Juli 2014 08:37
Facebook

MENLO PARK (IT-Times) - Das soziale Netzwerk Facebook hat seinen Umsatz im zweiten Quartal 2014 um 61 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern können, nachdem das Unternehmen vom Boom im mobilen Werbegeschäft profitierte. Facebook-Aktien klettern nachbörslich um rund fünf Prozent auf ein neues Rekordhoch bei über 75 US-Dollar.

Für das vergangene zweite Quartal 2014 meldet Facebook einen Umsatzanstieg um 61 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 2,91 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 1,81 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Dabei konnte das Unternehmen seinen Nettogewinn auf 791 Mio. US-Dollar oder 30 US-Cent je Aktie steigern, nach einem Profit von 333 Mio. Dollar oder 13 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Der bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) summierte sich auf 42 US-Cent je Aktie, womit Facebook die Gewinnerwartungen der Analysten deutlich übertreffen konnte. An der Wall Street hatte man mit einem Profit von 32 US-Cent je Aktie und mit Einnahmen von 2,8 Mrd. Dollar gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...