Facebook steigert Umsatz um 40 Prozent - Erwartungen übertroffen

Social-Networking-Gigant legt Zahlen vor

Donnerstag, 31. Januar 2013 08:49
Facebook Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Das weltweit führende Social-Networking-Portal Facebook konnte seinen Umsatz im vergangenen vierten Quartal 2012 kräftig steigern und die Markterwartungen der Analysten übertreffen. Nachbörslich geben Facebook-Aktien allerdings deutlich nach, nachdem Facebook für 2013 einen deutlichen Kostenanstieg erwartet.

Für das vergangene Dezemberquartal meldet Facebook (Nasdaq: FB, WKN: A1JWVX) einen Umsatzsprung um 40 Prozent auf 1,59 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 1,13 Mrd. US-Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn brach dabei allerdings zunächst um 79 Prozent auf 302 Mio. US-Dollar oder 14 US-Cent je Aktie ein, nachdem der Internetgigant im Jahr vorher noch einen Profit von 360 Mio. US-Dollar realisieren konnte. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Facebook im jüngsten Quartal einen Nettogewinn von 17 US-Cent je Aktie realisieren und damit die Markterwartungen der Analysten übertreffen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld nur mit Einnahmen von 1,53 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 15 US-Cent je Aktie gerechnet.

Die Zahl der aktiven monatlichen Nutzer auf Facebook erreichte am Jahressende 1,06 Milliarden Nutzer, wobei etwa 618 Millionen Facebook-Nutzer das Social-Networking-Portal täglich nutzen. Die größten Zuwächse erzielte Facebook in Asien. Den größten Umsatz pro Nutzer erzielt Facebook allerdings in den USA und Kanada mit 13,58 Dollar Umsatz pro Facebook-Nutzer, während in Asien lediglich 2,35 Dollar pro Nutzer erzielt werden.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...