Facebook spannt Nutzer für die eigene Sicherheit ein

Soziale Netzwerke

Freitag, 4. April 2014 16:30
Facebook Unternehmenslogo

MENLO PARK (IT-Times) - Das soziale Netzwerk Facebook legte in einem Post offen, was sich das Unternehmen die Sicherheit der Seite zusätzlich zu den unternehmenseigenen Experten kosten lässt. So können Nutzer mit der Entdeckung einer Lücke auch Geld nebenbei verdienen.

Mehr als 1,5 Mio. Dollar seien an Nutzer geflossen, die gleichzeitig als Sicherheitsspezialisten fungierten. Im Jahr 2013 erhielt Facebook nach eigenen Angaben rund 15.000 Hinweise über Sicherheitslücken, davon waren 687 so ernst zu nehmen, dass das Unternehmen eine Behebung dieses Fehlers oder der Unsicherheit im Softwarecode vornahm.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...