Facebook sieht sich erneut Privacy-Probleme gegenüber

Social-Networking

Donnerstag, 5. September 2013 09:59
Facebook Unternehmenslogo

MENLO PARK (IT-Times) - Das Social-Portal Facebook stößt mit seinem Vorhaben, die Privacy-Bestimmungen zu ändern auf Widerstand. Eine Koalition aus sechs Verbraucherschutzgruppen hat nunmehr bei der Federal Trade Commission (FTC) einen Antrag gestellt, die geplanten Änderungen zu blockieren.

Die US-Verbraucherschützer fürchten, dass die neuen Regelungen zum Schutz der Privatsphäre es Facebook (Nasdaq: FB, WKN: A1JWVX) erleichtern, persönliche Nutzerdaten im Bezug auf Werbeeinblendungen zu verwenden. Dies gilt auch für Daten von Kindern unter 18 Jahren. Die Verbraucherschützer werfen dem Unternehmen vor, dass die geplanten Änderungen eine in 2011 erzielte Einigung mit der FTC bezüglich dem Schutz der Privatsphäre konterkarieren.

Meldung gespeichert unter: Facebook Privatsphäre

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...