Facebook setzt stärker auf Auto-Play-Videos

Social Networking

Montag, 8. September 2014 09:39
Facebook

MENLO PARK (IT-Times) - Facebook setzt stärker auf interaktive Inhalte. Mit Auto-Play-Videos will das soziale Netzwerk seinen Newsfeed anreichern, zudem soll ein Zähler einen Eindruck vermitteln, wie oft ein bestimmtes Video gesehen wird.

Das neue Feature soll noch in dieser Woche an alle Nutzer weltweit ausgerollt werden. Facebook-Nutzer haben aber die Möglichkeit, die Funktion auszuschalten. Dies ist insbesondere bei Mobile-Nutzern wichtig, deren Mobile-Tarif eine Begrenzung beim Datenvolumen vorsieht. Laut Facebook sind die Video-Aufrufe zwischen Mai und Juli 2014 um mehr als 50 Prozent gewachsen, mehr als 65 Prozent der Inhalte werden über mobile Endgeräte konsumiert.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...