Facebook rollt Graph Search in den USA aus

Social-Networking

Dienstag, 9. Juli 2013 08:41
Facebook Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO - Der Social-Networking-Gigant Facebook hat damit begonnen sein neues Suchmaschinenwerkzeug Graph Search in den USA auszurollen. Das Feature befand sich seit Januar dieses Jahres im Beta-Stadium.

Zunächst werden nur Facebook-Nutzer (Nasdaq: FB, WKN: A1JWVX) in den USA und Anwender in anderen englischsprachigen Märkten in den Genuss von Graph Search kommen, wie die New York Times berichtet. Wann Graph Search auch in Deutschland verfügbar sein wird, wurde zunächst nicht bekannt.

Über Graph Search können Nutzer die verschiedenen Timelines von Freunden nach Informationen durchforsten, ohne das jeweilige Profil des Nutzers aufrufen zu müssen. So können Nutzer zum Beispiel über Graph Search nach Freunden suchen, die beispielsweise die Beatles lieben.

Meldung gespeichert unter: Facebook Graph Search

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...