Facebook nimmt Google AdSense unter Beschuss

Social-Networking

Donnerstag, 23. Januar 2014 10:13
Facebook Unternehmenslogo

MENLO PARK (IT-Times) - Facebook will mit seinen Werbekunden demnächst auch außerhalb des sozialen Netzwerkes werben. Die Idee kopiert de facto das Google-Werbeprogramm AdSense.

Derzeit befindet sich Facebook in der Testphase für ein neues Werbeprodukt. In Kooperation mit Werbern und Verlegern will der US-amerikanische Internetkonzern seinen Kunden Werbung über das soziale Netzwerk Facebook hinaus ermöglichen. Insbesondere auf In-App-Werbung hat es das von Mark Zuckerberg gegründete Unternehmen abgesehen. Damit wolle man App-Entwicklern helfen an ihren Apps zu verdienen, so der Branchendienst TechWorld. Eindeutig ist jedoch, dass Facebook diesen Vorstoß nicht aus reiner Philanthropie wagt. In erster Linie will man das Werbenetzwerk ausbauen, die Reichweiten erhöhen und zum Rivalen Google (AdSense) aufschließen. Immerhin erwirtschaftet der Suchmaschinenkonzern 30 Prozent seines Umsatzes mit AdSense. Fraglich bleibt, ob Facebook sich durchsetzen kann. Google ist eine etablierte Größe in Sachen Third-Party-Advertising.

Meldung gespeichert unter: Google AdSense

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...