Facebook löscht Accounts aus Nordkorea

Dienstag, 24. August 2010 17:30
Facebook

NEW YOEK (IT-Times) - Das Social Networking-Portal Facebook gab die Löschung zweier Accounts bekannt. Deren Mitglieder hatten vorgegeben, aus Nordkorea zu stammen.

Nach verschiedenen Presseberichten sieht man seitens Facebook darin eine Verletzung der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Daher habe man die Konten der Mitglieder gelöscht. Facebook scheint, so die Vorwürfe von Kritikern, mit der Löschung auch auf Vorwürfe von Südkorea zu reagieren. Südkorea hatte in der Vergangenheit unter anderem Twitter-Accounts aus Nordkorea blockiert, da über diese Propaganda verbreitet worden sei. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...