Facebook kooperiert mit Nielsen

Mittwoch, 23. September 2009 11:57
Facebook Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Das Social-Networking-Portal Facebook gab bekannt mit dem Marktforschungsunternehmen Nielsen eine Partnerschaft eingehen zu wollen.

Mit der Partnerschaft will Facebook seinen Stand als große Werbeplattform weiter ausbauen und legitimieren. Die Marktforscher von Nielsen sollen für die Social Networking Plattform ermitteln, wie die Nutzer auf bestimmte Werbung reagieren. Diese Daten sollen dann für Werbepartner zugänglich gemacht werden, um die Qualität und den Preis der geschalteten Internetwerbekampagnen zu verbessern. Eine genaue Analyse des Nutzerverhaltens und die entsprechende Anpassung der Werbung ist bei über 300 Millionen registrierten Personen besonders wichtig.

Sheryl Sandberg, der CEO von Facebook verkündete stolz, dass man mit den eigenen Umfragen, sowie der Analyse von Nielsen nicht nur sagen kann wer welche Werbung gesehen hat, sondern auch was die Person über das Produkt denkt und ob sie es auch in Zukunft kaufen möchte. Mit dem ersten gemeinsamen Produkt „BrandLift“ sollen Kurz-Umfragen die Stimmung und die Meinung der Nutzer zu bestimmten Produkten ermitteln. Um die Community aber nicht mit zu vielen Umfragen zu nerven, verspricht Facebook alles optional und in kontrollierten Maßen zu halten.

Meldung gespeichert unter: Nielsen Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...