Facebook: Gemeinsam gegen Cyber-Kriminalität

Soziale Netzwerke

Donnerstag, 12. Februar 2015 16:40
Facebook

MENLO PARK (IT-Times) - Zusammen ist man stärker als allein: Um Cyber-Kriminalität entgegenzuwirken, will Facebook mit anderen Internetunternehmen gemeinsame Sache machen.

ThreatExchange heißt das Projekt, welches Facebook eingerichtet hat und an dem nach Informationen des Branchendienstes The Next Web auch Pinterest, Tumblr, Twitter und Yahoo mit Bitly und Dropbox partizipieren wollen. Ein Austausch von Sicherheitsinformationen über die Plattform soll Kompetenzen bündeln und die Sicherheitslücken für Kriminelle verkleinern.

Bisher entgegnete die Facebook Inc. (Nasdaq: FB, WKN: A1JWVX) Software-Sicherheitslücken, indem Software-Spezialisten, insbesondere Hacker, dafür bezahlt wurden, eben diese Software-Bugs zu finden. (lsc/ami)

Meldung gespeichert unter: Cybersecurity

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...