Facebook forciert das Geschäft mit Apps

Freitag, 8. Juni 2012 08:53
Facebook Unternehmenslogo

PALO ALTO (IT-TIMES) – Die Werbeeinnahmen von Facebook waren zuletzt deutlich unter Druck geraten. Auf der Suche nach neuen Einkunftsquellen forciert das soziale Netzwerk nun auch das Geschäft mit Apps.

Beim dem „App Center“ genannten neuen Dienst setzt Facebook Inc. (Nasdaq: FB, WKN: A1JWVX) auf die Verbindung des App-Verkaufs mit den wichtigsten Features seines Kerngeschäftes. Facebook-Nutzer sollen eine personalisierte Auswahl an Apps vorgeschlagen bekommen, ebenso soll es möglich sein, die Apps seiner Facebook-Freunde zu sichten. Wie Facebook im Unternehmensblog mitteilte, richtet sich die Auswahl zudem nach dem Feedback der Facebook-Nutzer auf die jeweilige App.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...