Facebook expandiert nach Spanien

Freitag, 8. Februar 2008 10:26
Facebook Unternehmenslogo

Das amerikanische Social-Network Facebook hat eine spanischsprachige Ausgabe seiner Seite zur Verfügung gestellt, um in Europa und in Lateinamerika stärker Fuß zu fassen. Zugleich kündigte Facebook in den nächsten Wochen sowohl eine deutsche wie auch eine französische Version seiner erfolgreichen Social-Networking-Plattform an.

Rund 60 Prozent der rund 64 Mio. Facebook-Nutzer kommen von außerhalb der USA. Allein mehr als 2,8 Mio. aktive Nutzer leben in Lateinamerika und in Spanien, so das Unternehmen. Nutzer, die sich künftig von spanischsprachigen Ländern auf der Facebook-Seite einloggen wollen, werden künftig automatisch auf die spanische Seite umgeleitet, heißt es. Neben den USA, ist Facebook besonders in Australien, Frankreich, Schweden, Nowegen, Kolumbien und Südafrika sehr beliebt, so das Unternehmen.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...