Facebook erwägt Wechsel an die NYSE

Donnerstag, 24. Mai 2012 14:54
Facebook Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Nachdem IPO-Desaster an der Technologiebörse Nasdaq, soll Facebook mit dem Gedanken spielen, an die New York Stock Exchange (NYSE) zu wechseln, berichtet Reuters.

Facebook soll schon mit der NYSE in Kontakt stehen, um einen möglichen Wechsel auszuloten. Bei der NYSE Euronext widerspricht man allerdings dieser Darstellung, derzeit seien keine Gespräche mit Facebook über einen Wechsel geführt worden, hieß es dort. Inzwischen sieht sich Facebook ersten Klagen aufgrund des missglückten Börsengangs gegenüber. Zudem sollen sich Morgan Stanley und andere Underwriter eine goldene Nase beim Börsengang verdient haben, berichtet das Wall Street Journal. Das US-Wirtschaftsblatt geht von einem Gewinn von rund 100 Mio. US-Dollar für die Brokerhäuser aus, die seit Freitag versuchen, den Facebook-Aktienkurs zu stabilisieren. Facebook-Aktien wurden zuletzt bei 32 Dollar gehandelt, deutlich unter dem Ausgabepreis von 38 Dollar. (ami)

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...