Facebook arbeitet bereits an Virtual Reality Apps

Virtual Reality Apps

Mittwoch, 18. Februar 2015 10:40
Facebook

LAGUNA MIGEL (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Facebook arbeitet bereits an Virtual Reality Apps. Dies räumte Facebook Produktleiter Chris Cox im Rahmen eines Interviews mit dem Branchendienst Re/code ein.

Facebook hatte im Vorjahr die Übernahme des Virtual Reality Spezialisten Oculus VR für rund 2,0 Mrd. US-Dollar abgeschlossen. Die Facebook-Tochter Oculus hatte sich wiederum durch die Übernahme von Nimble VR und 13th Lab verstärkt. Nunmehr verstärkt Facebook seine Bemühungen in diesen Bereich. Dabei geht es vor allem um das Teilen virtueller Realitäten mit anderen Nutzern. Hier sieht Facebook (Nasdaq: FB, WKN: A1JWVX) offenbar großes Potenzial. Facebook CEO Mark Zuckerberg glaubt, dass virtuelle Realitäten die Welt verändern werden, vor allem in dem Punkt, wie Menschen miteinander kommunizieren.

Meldung gespeichert unter: Virtual Reality (VR)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...