Facebook: 1,4 Millionen Amerikaner kehren der Social-Seite den Rücken

Social-Networking in den USA

Donnerstag, 17. Januar 2013 14:15
Facebook Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Nachdem bereits Berichte über einen Nutzerschwund in England publik wurden, lässt offenbar auch das Interesse der Amerikaner an Facebook nach, so MarketWatch mit Verweis auf Marktdaten von SocialBakers.

Demnach haben 1,4 Millionen amerikanische Facebook-Nutzer der Social-Networking-Plattform im Dezember 2012 den Rücken gekehrt. Scheinbar habe Facebook einen Punkt erreicht, wo weniger engagierte Facebook-Nutzer die Plattform nicht mehr jeden Tag aufrufen, so SocialBakers CEO Jan Rezab gegenüber dem Online-Finanzdienst. Facebook zählte weltweit zuletzt mehr als eine Milliarde registrierte Nutzer, allein 167 Millionen kommen aus den USA. Die Frage ist, ob es sich um die jüngsten Zahlen nur um einen einmaligen Ausrutscher oder um einen Trend handelt. In den USA sind 54 Prozent der Online-Nutzer auf Facebook registriert, in England betrug die Marktpenetrationsrate von Facebook rund 52,6 Prozent. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Facebook und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...