Fab.com kauft deutsche Casacanda

Mittwoch, 22. Februar 2012 08:25
Fab_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Die auf Design spezialisierte E-Commerce Seite Fab.com hat den deutschen Counterpart Casacanda für elf Mio. US-Dollar übernommen, um in Europa zu expandieren, meldet der Branchendienst TechCrunch.

Fab.com verzeichnete zuletzt zwei Millionen Mitglieder. Geplant ist ein Wachstum auf fünf Millionen Mitglieder noch in diesem Jahr, so Fab.com CEO Jason Goldberg. Im Zusammenhang mit der Übernahme von Casacanda soll die Plattform Fab.de einen Relaunch erfahren. Alle 45 Casacanda-Mitarbeiter sollen ab sofort für Fab arbeiten. (ami)

Meldung gespeichert unter: Fab.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...