F5 zahlt 210 Mio. Dollar für Acopia Networks

Montag, 6. August 2007 16:51
F5 Networks

SEATTLE - Der amerikanische Traffic-Management-Spezialist F5 Networks (Nasdaq: FFIV, WKN: 922977) will den US-Netzwerkausrüster Acopia Networks für rund 210 Mio. US-Dollar übernehmen, um seine Marktposition im Bereich Speicher-Netzwerke zu stärken.

Die im Jahre 2002 gegründete Acopia Networks sieht sich als Spezialist im Bereich Speicher-Management. Durch den Einsatz intelligenter Virtualisierungslösungen soll das Datenmanagement und die Netzwerk-Performance deutlich verbessert werden. Dies soll insbesondere dadurch erreicht werden, dass die richtigen Speicherressourcen zur richtigen Zeit in Anspruch genommen werden, heißt es. Zu den Acopia-Kunden zählen namhafte Unternehmen wie Goodyear, Merrill Lynch, Warner Music Group, Toshiba, Goldman Sachs, aber auch Yahoo.

Meldung gespeichert unter: F5 Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...