Extreme Networks wird Prognosen erreichen

Montag, 7. Januar 2002 17:19

Extreme Networks (Nasdaq: EXTR<EXTR.NAS>, WKN: 920402<EXM.FSE>): Der Netzwerkzulieferer hat seine Prognosen für das Quartal bis Ende November bestätigt. Es wird die bisherigen Erwartungen erreichen können. Extreme Networks geht von Umsätzen zwischen 108 und 110 Mio. Dollar aus und einem pro-forma Gewinn zwischen einem und zwei Cents pro Aktie. Wall-Street Analysten rechnen durchschnittlich mit einem Gewinn von einem Cent je Aktie.

Allerdings sagte der Unternehmenschef Gordon Stitt auch, dass der Ausblick in die kommenden Quartal weiterhin schwierig bleibt. Allerdings zeigte er sich optimistisch, dass das schlimmste hinter den Netzwerkausrüstern liegt. Die vollständigen Quartalszahlen wird das Unternehmen am 16. Januar veröffentlichen.(ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...