Extreme Networks mit Quartalsverlusten

Freitag, 18. Juli 2003 14:54

Extreme Networks Inc. (NASDAQ: EXTR<EXTR.NAS>, WKN: 920402<EXM.FSE>): Extreme Networks, Anbieter von Ethernet Netzwerk Lösungen, hat am Freitag vor Börseneröffnung Zahlen für das 4. Quartal bekannt gegeben.

Das US-amerikanische Unternehmen erwirtschaftete einen Nettoverlust von 170,4 Mio. Dollar bzw. 1,47 Dollar je Aktie. Darin enthalten ist ein Verlust von 1,33 Dollar je Aktie zur Abwicklung eines aufgeschobenen Steuerbescheids.

Auf Pro-Forma Basis steigerte Extreme Networks die Umsätze von 85,2 Mio. Dollar im 3. Quartal auf nun 87,3 Mio. Dollar. Der Verlust blieb mit 6 Cents je Aktie unverändert im Vergleich zum Vorquartal.

Die Aktien von Extreme Networks schlossen am Donnerstag mit einem Minus von 6,6 Prozent bei 4,67 Dollar. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...