Expedia will in China weiter zukaufen

Freitag, 28. Mai 2010 14:51
Expedia_new.gif

BEIJING (IT-Times) - Der amerikanische Online-Reisespezialist Expedia will im zweiten Halbjahr in China auf Einkaufstour gehen und insbesondere Internet-Buchungs- und Reiseseiten aufkaufen, wie DoNews mit Verweis auf Aussagen von Expedia CEO Dara Khosrowshahi berichtet.

Darüber hinaus werde Expedia seine Kooperationen mit den Hotelseiten Motel 168, GreenTree Inn und Jin Jiang Inns weiter ausbauen. Motel 168 hatte Ende April ein entsprechendes Abkommen mit Expedia unterzeichnet, um Hotelbuchungsservices für mehr als 200 Hotels in China für Expedia zur Verfügung zu stellen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...