Expedia vor Privatisierung?

Donnerstag, 29. Mai 2008 15:02
Expedia_new.gif

Nachdem Gerüchte über einen bevorstehenden Buyout am Markt auftauchten, legten zuletzt die Aktien des Online-Reisespezialisten Expedia stark zu. Piper Jaffray Analyst Aaron Kessler hatte spekuliert, dass es durchaus vorstellbar sei, dass der Medienmogul Barry Diller den Online-Reisegiganten wieder privatisieren könnte.

In einem Interview mit dem Fox Business Network dementierte Diller allerdings ein entsprechendes Vorhaben. Diller leitet die Internet-Holding IAC/InterActiveCorp, die im Jahre 2005 Expedia an die Börse geführt hatte. Expedia selbst wollte sich derlei Spekulationen nicht äußern.

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...