Expedia steigt bei eLong aus, cTrip.com springt ein

Online-Reisemarkt in China

Freitag, 22. Mai 2015 15:15
Expedia_new.gif

SHANGHAI (IT-Times) - Die führende Online-Reiseagentur Expedia steigt beim chinesischen Online-Reisespezialisten eLong aus und verkauft seine 62,4-prozentige Beteiligung an dem Unternehmen für 671 Mio. US-Dollar an eine Investorengruppe rund um den chinesischen Online-Reisemarktführer cTrip.com International.

cTrip.com erwirbt 37,6 Prozent der Anteile an eLong für 400 Mio. US-Dollar. Die restlichen Anteile gehen an die Keystone Lodging Holdings Limited, Plateno Group Limited und an die Luxuriant Holdings Limited. Die Transaktion sei bereits am 22. Mai zum Abschluss gekommen, heißt es. Zudem haben Expedia und cTrip.com eine Zusammenarbeit vereinbart, wodurch den Kunden beider Unternehmen verschiedene Reise-Produkte in bestimmten Märkten angeboten werden sollen.

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...