Expedia: Online-Reiseportal erreicht mit 10 Milliarden Umsatz neuen Meilenstein

E-Commerce: Online-Reiseportale

Dienstag, 13. Februar 2018 16:00
Expedia Unternehmenslogo

BELLEVUE (IT-Times) - Der Online-Reiseanbieter Expedia Inc. hat das Ergebnis für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2017 veröffentlicht. Der Umsatz konnte zwar weiter gesteigert werden, das Ergebnis ging zuletzt aber zurück.

4. Quartal

Der Umsatz von Expedia erhöhte sich im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um elf Prozent auf 2,32 Mrd. US-Dollar.

Der Umsatz in der Sparte HomeAway wuchs dabei um 16 Prozent auf 193 Mio. US-Dollar. Nach Umsatz größte Unit blieb der Bereich Core OTA, der um zehn Prozent auf knapp 1,86 Mrd. US-Dollar stieg.

Die Unit trivago erzielte einen Umsatz von 215 Mio. US-Dollar (plus 18 Prozent). Der Umsatz im Geschäftsbereich Egencia erhöhte sich indes im vierten Quartal 2017 um 18 Prozent auf 137 Mio. US-Dollar.

Das Nettoergebnis fiel allerdings im vierten Quartal 2017 auf knapp 52,88 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 84,88 Mio. US-Dollar) und somit um 31 Prozent. Damit lag das (verwässerte) Ergebnis je Aktie bei 0,35 US-Dollar (Vorjahr: 0,51 US-Dollar).

Gesamtjahr

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...