Expedia legt Streit mit American Airlines bei

Dienstag, 5. April 2011 15:47
Expedia_new.gif

BELLEVUE (IT-Times) - Nachdem die US-Fluggesellschaft American Airlines und der Online-Buchungsspezialist Expedia im Januar getrennte Wege gingen, haben die beiden Unternehmen scheinbar ihren Disput beilegen können.

Im Rahmen eines „Memorandum of Understanding“ haben sich die beiden Firmen darauf geeinigt, wieder zusammenarbeiten zu wollen. Demnach sollen künftig wieder Flüge von American Airlines auf der Expedia-Seite und auf Hotwire, einer Expedia-Tochter erscheinen, wie TechCrunch meldet. Zuvor hatte die Airline sämtliche Links und Flüge auf Expedia-Seiten entfernen lassen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Expedia, Internet und/oder Online-Reisen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...