Exodus streicht Arbeitsplätze

Mittwoch, 9. Mai 2001 17:13

Exodus Communications (Nasdaq: EXDS<EXDS.NAS>, WKN: 912687<EXD.FSE>): Der Webhosting-Anbieter Exodus hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass das Unternehmen rund 15 Prozent seiner Belegschaft, das sind 675 Stellen, abbauen wird. Diese Maßnahme dient der Kostenreduktion angesichts zurückgehender IT-Ausgaben seitens der Unternehmenskunden. Zuvor hatte Exodus die Führungsstrukturen verschlankt. Insgesamt erwartet das Unternehmen umstrukturierungsbedingte Kosten in Höhe von 10 Mio. Dollar.

Exodus hatte die Jobkürzungen bereits im April angekündigt, als das Unternehmen ein Nettoverlust für das 1. Quartal von 650 Mio. Dollar bekannt gegeben hatte. Der Verlust hatte sich damit gegenüber dem Vorjahresquartal verzehnfacht. Ebenfalls im April hatte Exodus seine Prognosen für das 2. Quartal und Geschäftsjahr 2001 nach unten korrigiert. Außerdem wurde angekündigt, die geplanten Investitionen um 300 Mio. Dollar zu kürzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...