Excite@Home sagt Fusion mit Chello ab

Dienstag, 5. Dezember 2000 16:30

At Home Corp. (NASDAQ, ATHM, WKN: 908116): Der amerikanische Breitband-Internetbetreiber Excite@Home hat am Montag erklärt, nicht wie geplant mit der niederländischen Chello fusionieren zu wollen.

Der Internet Service Provider Chello ist eine Tochter der holländischen UPC und hat 1999 einen Umsatz von 16 Mio. NGL bzw. 14,2 Mio. DEM erwirtschaftet und dabei einen Verlust von 300 Mio. NGL erzielt. Für das laufende Geschäftsjahr erwarten Analysten einen Verlust in gleicher Höhe.

Nach Angaben von Excite@Home habe man das Vorhaben aber vor allem deshalb abgeblasen, weil das Unterfangen zu komplex geworden wäre. Der Zusammenschluss hätte zudem die internationale Strategie des Internetbetreibers sowie dessen schnelles Wachstum gefährden können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...