Excite stellt AT&T-Kunden das Internet ab

Montag, 3. Dezember 2001 10:51
AT&T

ExciteAtHome Corp. (NASDAQ: ATHM: Das insolvente Internetunternehmen ExciteAtHome hat am letzten Wochenende den rund 850.000 Kabelkunden von AT&T das Hochgeschwindigkeitsinternet abgestellt. Die übrigen, der insgesamt 3,7 Mio. Kunden haben noch nichts zu befürchten. AtHome hatte den Internetzugang nicht nur an AT&T Kabelkunden angeboten, sondern hatte auch mit Cox Communications und Comcast Verträge. Mit diesen Unternehmen verhandelt AtHome nach eigenen Angaben über neue Verträge und deren Kunden seien auch noch online.

AT&T, das ein Kaufangebot für das Breitbandgeschäft des Unternehmens eingereicht hat, versucht seine Kunden, die über AtHome ans Breitbandnetzwerk angeschlossen sind, so schnell wie möglich auf das eigene Netzwerk umzulegen. Wie das Unternehmen mitteilte, habe man bislang rund 10 Prozent der Excite-Kunden auf den eigenen Breitband Service umverteilt, jedoch verbleiben weiterhin viele Kunden bis zu 10 Tage ohne die vereinbarte Dienstleistung.

Meldung gespeichert unter: Kabelnetzbetreiber

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...