Ex-Vodafone-Manager wechselt zur Telecom New Zealand

Mittwoch, 14. April 2010 12:43
Vodafone

WELLINGTON (IT-Times) - Die Telecom Corp. of New Zealand holt sich Expertise von einem Wettbewerber. Für den Mobilfunkbereich wurde nun ein ehemaliger Manager des Wettbewerbers Vodafone Group plc. verpflichtet.

Künftig soll Kieren Cooney die Mobilfunksparte von Telecom New Zealand leiten. Cooney tritt die Nachfolge von Paul Hamburger an. Dessen Vertrag war nach verschiedenen Querelen rund um den 3G-Service von Telecom New Zealand nicht verlängert worden. Cooney war zuletzt für Leading Edge, einem Handelspartner von Telecom New Zealand, tätig. Zuvor war er als Manager bei Vodafone New Zealand beschäftigt.  (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...