Evergreen Solar: Verluste niedriger als erwartet

Freitag, 6. November 2009 11:10
Evergreen Solar

MARLBORO (IT-Times) - Der US-Solarspezialist Evergreen Solar (Nasdaq: ESLR, WKN: 578949) hat seinen Umsatz im vergangenen dritten Quartal 2009 gegenüber dem Vorquartal weiter steigern und seine Verluste im operativen Geschäft weiter reduzieren können.

Der Umsatz kletterte im jüngsten Quartal auf 77,7 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 63,8 Mio. US-Dollar im Jahr vorher. Dabei musste das Unternehmen zunächst einen Verlust von 82,4 Mio. Dollar oder 40 US-Cent je Aktie hinnehmen, nachdem im Jahr vorher noch ein Nettoverlust von 24,6 Mio. Dollar oder 19 US-Cent je Aktie entstand.

Ausgenommen Abschreibungen in Höhe von 70 Mio. Dollar im Zusammenhang mit dem Sovello Joint Venture summierte sich der Nettoverlust im jüngsten Quartal auf sechs US-Cent je Aktie, womit Evergreen Solar die Markterwartungen der Analysten übertreffen konnte. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit einem Minus von acht US-Cent je Anteil gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Evergreen Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...