Europaweite Initiative für mehr Solarenergie gestartet

Donnerstag, 14. Mai 2009 17:22
BSW-Solar

16 europäische Länder beteiligen sich 2009 an den European Solar Days

Bundesverband Solarwirtschaft e.V. erreicht mit der Woche der Sonne den europäischen Rekord

Die European Solar Days starten heute in 16 Ländern. Vom 15. bis 22. Mai werden europaweit von Handwerkern, Energieberater, Solarinitiativen, Kommunen und Schulen Veranstaltungen rund um das Thema Solarenergie durchgeführt. Ziel ist es, auf die Solarenergie als eine nachhaltige und saubere Energiequelle aufmerksam zu machen und ihre Vorteile gegenüber den begrenzten Ressourcen wie Öl, Gas und Kohle aufmerksam zu machen. Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. beteiligt sich mit der Woche der Sonne (09.-17. Mai) und knackt mit über 5000 Veranstaltungen den bundesdeutschen und europäischen Veranstaltungsrekord.

"Die Suche nach alternativen und erneuerbaren Energiequellen ist aktueller denn je", so Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments, im Grußwort zu den European Solar Days. "Im globalen Kampf gegen die Erderwärmung sind die europäische Union und das Europäische Parlament Vorreiter", bekräftigte Pöttering. Im Dezember 2008 wurde mit der Verabschiedung des Energie- und Klimapakets durch das EU-Parlament der Energieumbau in Europa auf den Weg gebracht. Ziel der Maßnahmen ist es den Anteil der Erneuerbaren Energien bis 2020 auf 20 Prozent des Gesamtenergiemixes zu steigern sowie die CO2-Emissionen um 20 Prozent zu reduzieren. Die Initiative der Europäischen Solartage geht damit Hand in Hand mit den politischen Bemühungen um einen höheren Anteil an Erneuerbaren Energien in Europa.

Meldung gespeichert unter: BSW-Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...