euromicron will neue Aktionäre gewinnen

Freitag, 27. August 2010 10:11
euromicron

FRANKFURT (IT-Times) - Der Anlegerpool der euromicron AG befindet sich derzeit im Umbruch. Alte Aktionäre ziehen sich zurück, neue Anleger sollen gewonnen werden.

Wie euromicron mitteilte, halten Vatas Belgique S.A. und die Nord/LB  keine Anteile an dem Unternehmen mehr. Auch weitere Anleger aus den Jahren 2005 und 2006 reduzierten ihre Beteiligung. In diesem Zusammenhang wurde unter anderem die Aktieninvestor AG, CAIAC Fund Management sowie Guy Wyser-Pratte genannt. Allerdings habe man mit der DWS Investment GmbH sowie mit Allianz Global Investors und weiteren Aktionären bereits einen neuen Anlegerkreis erschlossen. Auf Basis dieser Entwicklung will der Vorstand von euromicron im zweiten Halbjahr 2010 zusätzlich in die Kapitalmarkt- und IR-Arbeit investieren. euromicron werde sich verstärkt auf Roadshows und Kapitalmarktkonferenzen präsentieren. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema euromicron und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: euromicron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...