euromicron: Umsatz steigt, Ergebnis fällt

Quartalszahlen

Freitag, 8. August 2014 09:36
euromicron

FRANKFURT AM MAIN (IT-Times) - euromicron legte am heutigen Freitag die Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2014 vor. Dabei konnte der Anbieter von Lösungen für Kommunikations-, Übertragungs-, Daten- und Sicherheitsnetzwerke den Umsatz des Unternehmens steigern - das Ergebnis entwickelte sich jedoch rückläufig.

euromicron erwirtschaftete im zweiten Quartal Umsatzerlöse in Höhe von 82,12 Mio. Euro. Im Vorjahresquartal betrug dieser Wert noch 75,74 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern hingegen sank von einem Vorjahreswert in Höhe von 5,11 Mio. Euro auf nunmehr 3,19 Mio. Euro. Unterm Strich wies euromicron ein Periodenergebnis von 1,56 Mio. Euro nach 2,86 Mio. Euro aus. Dies entsprach einem Ergebnis je Aktie von 0,21 Euro. Im Vorjahr betrug dieser Wert noch 0,42 Euro.

Meldung gespeichert unter: euromicron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...